Der kalendarische Sommer steht vor der Tür und lange ist es nicht mehr, bis viele von uns sich in den Sommerurlaub verabschieden. Natürlich packen wir vorher den Koffer und sollten dabei an alles denken: Kleidung, Kosmetik, Schuhe und natürlich das Smartphone für die Handtasche – natürlich voll geladen. Mit unseren passenden Empfehlungen für das Smartphone kann mit dem Handy im Urlaub nichts schief gehen.

Gut planen, entspannt ankommen

Ganz wichtig ist es, an die teuren Roaming-Tarife zu denken. Darum sollte die mobile Datenverbindung ausgeschaltet und vermieden werden, sich während des Urlaubs sämtliche Apps herunterzuladen. Erledigt einfach alle Updates und Downloads noch vor der Abreise, so ist der Urlaub vom ersten Tag an entspannt.

Welche Apps sich für einen Urlaub eignen, haben wir für euch herausgesucht. Darunter sind ein professioneller Wanderführer, eine ähnliche Anwendung für Fahrradtouren und eine Camping-App mit Stellplätzen. Diese Apps können für wenig Geld erworben werden.

Weitere Apps helfen uns beim Kofferpacken. Darunter zählen die "Pack The Bag Pro" und die "KofferPacken" App, bei denen sogar die Art der Reise ausgewählt werden kann.

Bei uns in Deutschland führt uns das Smartphone immer und überall von A nach B, doch so ist es nicht immer im Ausland. Wir empfehlen, dass ihr euch alle Ziele, die ihr im Urlaub erreichen wollt, vorher schon heraussucht. Denn dann könnt ihr euch die gesamte Region oder auch nur Ausschnitte auf das Smartphone laden. Wer kein Freund großer Pläne ist, lädt sich alternativ einfach die kostenlose "GPS Navigation & Maps by Scout"–App herunter.

Um alles perfekt zu gestalten, ist ein FluxPort Accu2GO für das Handgepäck oder ein "Car Mount" oder "Car Hug" für das Auto das i-Tüpfelchen. Beide Car-Produkte sind Halterungen für’s Smartphone, die auch gleichzeitig das Handy kabellos aufladen.

Der FluxPort Accu2GO ist bei langen Flügen sehr hilfreich oder auch bei Sightseeing-Touren oder beim Wandern, sodass ihr immer mit vollem Akku Fotos schießen könnt. Wer im Urlaub lieber alles mit einer Kamera festhalten will, kann diese auch mit einem FluxPort aufladen. 

Kleiner Helfer für schöne Urlaubserlebnisse

Für diejenigen, die gerne mit ihrem iPhone alles auf Fotos festhalten, ist der ,,Galileo iPhone Dock“ der beste Freund für den gesamten Urlaub. Dieser iPhone Dock ermöglicht 360 Grad Aufnahmen- und Anwendungen.

Begeisterte Schwimmer, die dazu auch gerne Musik hören, werden wasserdichte Kopfhörer lieben. Ein Beispiel für solche Kopfhörer sind die "Bose X1 IE2-MBK-X Surge" Kopfhörer. Sie sind wasserdicht und halten einer Tiefe bis zu drei Metern stand.

Für die typischen Strandurlauber, die am liebsten den ganzen Tag nur am Strand liegen und entspannen wollen, ist eine kleine Strandtasche mit luftdichten Schnellverschlusssystem für das Smartphone das beste Smartphone-Accessoire. Somit ist das Smartphone geschützt und kann trotzdem weiterhin wie bisher bedient werden.

Für alle Musikliebhaber gibt es außerdem eine kleine Bluetooth-Box zum Mitnehmen, die immer und überall die Musik vom Smartphone abspielen kann. Davon gibt es unzählige in verschiedenen Größen.

Damit steht einem perfekten Urlaub – auf technischer Seite – nichts mehr im Wege. Habt ihr noch weitere Tipps für Apps und Gadgets, die im Urlaub kleine Helfer sind? Dann hinterlasst uns doch einfach einen Kommentar.